• Startseite
  • Gemeinsame ABC-Übung des Löschzugs Süd in der Papierfabrik Zerkall

Gemeinsame ABC-Übung des Löschzugs Süd in der Papierfabrik Zerkall

Am 28.10.2018 haben die Löschgruppen Bergstein, Hürtgen und Vossenack eine gemeinsame ABC-Übung (ABC: atomare, biologische und chemische Gefahren) in der Papierfabrik Zerkall durchgeführt.
Als Übungslage wurde eine Verpuffung mit anschließender Rauchentwicklung angenommen.
Zwei Personen wurden laut der Aussage eines Mitarbeiters vermisst. Eine Person war zu diesem Zeitpunkt mit Umfüllarbeiten von Chemikalien beschäftigt.
Ein Angriffstrupp unter Atemschutz wurde zur Personensuche und Brandbekämpfung unter Atemschutz in das Fabrikgebäude vorgeschickt.
Neben dem Aufbau des Löschangriffs wurden die Maßnahmen für die Durchführung eines Gefahrstoffeinsatzes vorbereitet.
Dazu machte sich ein Trupp unter CSA (Chemikalienschutzanzug) einsatzbereit. Die Einsatzstelle wurde weiträumig abgesperrt. Ebenfalls wurde ein Dekonplatz zur Dekontamination von Einsatzpersonal und Mitarbeitern aufgebaut.
Beide vermissten Personen konnten aus dem Gebäude gerettet werden.
Die Chemikalienbehälter wurden in geeignete Überbehälter und Wannen verbracht.

Nach dem Abschluss der Übung wurden die Feuerwehr von der Geschäftsführung zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

An dieser Stelle möchte sich die Feuerwehr Hürtgenwald für die langjährige gute Zusammenarbeit mit der Papierfabrik Zerkall bedanken, die ihre Räumlichkeiten regelmäßig für Übungen zur Verfügung stellt.

Lageeinweisung

Aufbau des Dekonplatzes

Dekontamination eines CSA-Trupps