• Startseite

Betroffene des Kaminbrandes in Gey bedanken sich bei der Feuerwehr

Ein Dankeschön von den Bewohnern des Forsthauses Diergardt in Gey, an dem es am 16.01.2019 zu einem Kaminbrand kam (zum Einsatzbericht), erreichte uns am Freitag per E-Mail. Vielen Dank für diese Wertschätzung unseres Ehrenamtes. An diesem Abend waren ca. 35-40 Feuerwehrkameradinnen und Kameraden im Einsatz:
 
"Wir bedanken uns bei Allen, die mitten in der Nacht zum 17.1.19 und am nächsten Morgen bei uns im Einsatz waren und Schlimmeres verhindert haben."
 
"Solang man nicht betroffen ist, macht man sich keine Gedanken, was da hinter steht.
Und das wiederum finde ich überhaupt nicht selbstverständlich, wenn so viele Leute aus den verschiedenen Dörfern mitten in der Nacht aus den Betten fliegen um stundenlang in der Kälte diesen Knochenjob ehrenamtlich zu machen- ich habe da jetzt wirklich Respekt vor."
  
Gaby Kulartz und Rainer Schmiegelt
Forsthaus Diergardt Gey

Löschgruppe Bergstein stellt Silvesterbereitschaft 2018

Wer löscht, wenn es an Silvester brennt?
Auch die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hürtgenwald feiern gerne Silvester. Aber mit Alkohol im Blut ist eine Teilnahme an Einsätzen nicht mehr möglich. Am Abend des 31.12.2018 haben sich daher dankenswerterweise sieben Kameradinnen und Kameraden der Löschgruppe Bergstein dazu bereit erklärt, das Personal für eine Silvesterbereitschaft für das Gemeindegebiet zu stellen. Dies ist vor allem in der Silvesternacht besonders wichtig, weil eine erhöhte Brandgefahr aufgrund von Feuerwerk und weiterer Pyrotechnik besteht.

In Ihrer Dienstzeit von 20:00 Uhr bis 03:30 Uhr mussten durch die Kameradin und Kameraden jedoch keinerlei Einsätze abgearbeitet werden.

Ein Dank geht auch an die Gemeindeverwaltung, die die finanziellen Mittel für ein Essen bereitstellte.

Die Freiwillige Feuerwehr Hürtgenwald wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein frohes neues Jahr 2019!

 

Die Feuerwehr Hürtgenwald wünscht ein frohes Weihnachtsfest

Wir wünschen den Einwohnern der Gemeinde Hürtgenwald und allen Kameradinnen und Kameraden der Freiwillligen Feuerwehr ein frohes Weihnachtsfest. Auch zu den Festtagen sind wir selbstverständlich für unsere Gemeinde da. Dieses Jahr mussten zwei Einsätze während der Festtage abgearbeitet werden. Weitere Infos zu den Einsätzen findet man in der Rubrik Einsatzberichte

Feuerwehr Hürtgenwald begleitet St. Martin-Umzüge im Gemeindegebiet

Auch das gehört zu den Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr Hürtgenwald: Wir begleiten in Hürtgenwald die St. Martin-Umzüge in den einzelnen Ortsteilen und sorgen für die Absicherung des Umzuges vor dem Straßenverkehr. Auch die Gestellung einer Brandwache am Martinsfeuer liegt im Aufgabenbereich der Feuerwehr. Einige Löschgruppen organisieren darüber hinaus sogar den Aufbau des Martinsfeuers.

Martinsfeuer (Bergstein 2018)

Gemeinsame ABC-Übung des Löschzugs Süd in der Papierfabrik Zerkall

Am 28.10.2018 haben die Löschgruppen Bergstein, Hürtgen und Vossenack eine gemeinsame ABC-Übung (ABC: atomare, biologische und chemische Gefahren) in der Papierfabrik Zerkall durchgeführt.
Als Übungslage wurde eine Verpuffung mit anschließender Rauchentwicklung angenommen.
Zwei Personen wurden laut der Aussage eines Mitarbeiters vermisst. Eine Person war zu diesem Zeitpunkt mit Umfüllarbeiten von Chemikalien beschäftigt.
Ein Angriffstrupp wurde zur Personensuche und Brandbekämpfung unter Atemschutz in das Fabrikgebäude vorgeschickt.
Neben dem Aufbau des Löschangriffs wurden die Maßnahmen für die Durchführung eines Gefahrstoffeinsatzes vorbereitet.
Dazu machte sich ein Trupp unter CSA (Chemikalienschutzanzug) einsatzbereit. Die Einsatzstelle wurde weiträumig abgesperrt. Ebenfalls wurde ein Dekonplatz zur Dekontamination von Einsatzpersonal und Mitarbeitern aufgebaut.
Beide vermissten Personen konnten aus dem Gebäude gerettet werden.
Die Chemikalienbehälter wurden in geeignete Überbehälter und Wannen verbracht.

Nach dem Abschluss der Übung wurden die Feuerwehr von der Geschäftsführung zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

An dieser Stelle möchte sich die Feuerwehr Hürtgenwald für die langjährige gute Zusammenarbeit mit der Papierfabrik Zerkall bedanken, die ihre Räumlichkeiten regelmäßig für Übungen zur Verfügung stellt.

Lageeinweisung

Aufbau des Dekonplatzes

Dekontamination eines CSA-Trupps