Einsatz 147_26.07.2021 OES - Ölspur in Großhau

Datum: 26.07.2021
Alarmierungszeit: 21:34 Uhr
Ortslage:

Großhau, Frenkstraße

Einsatzstichwort, Meldung: OES, Ölspur

Alarmierte Einheiten:

- Löschgruppe Großhau

- Polizei

Informationen zum Einsatzablauf:

Eine ca. 100m lange Ölspur auf der Frenkstraße wurde durch die Löschgruppe Großhau mit Ölbindemittel abgestreut und aufgenommen.

Einsatz 146_19.07.2021 TH-VU - Festgefahrener LKW auf Waldweg in Bergstein

Datum: 19.07.2021
Alarmierungszeit: 18:40 Uhr
Ortslage:

Bergstein, Mühlenweg

Einsatzstichwort, Meldung: TH-VU, Verkehrsunfall unklar

Alarmierte Einheiten:

- Löschgruppe Bergstein

- Einsatzleitdienst

- Polizei

- Ordnungsamt

Informationen zum Einsatzablauf:

Ein Lkw-Fahrer vertraute seinem Navigationssystem zu sehr und befuhr mit seinem Fahrzeug den schmalen und steilen Mühlenweg von Zerkall in Richtung Bergstein. Auf dem unbefestigten Waldweg rutschte er mit der Hinterachse vom Weg ab und fuhr sich fest.

Der Fahrer sicherte das Fahrzeug gegen ein weiteres Abrutschen. In Absprache mit der Polizei wurde die Feuerwehr nicht tätig, da von dem Lkw keine unmittelbare Gefahr ausging. Ein Abschleppunternehmen wird die Bergung des Fahrzeugs übernehmen.

Einsatz 078-145_14.07-18.07.2021 TH - Unwettereinsätze in Hürtgenwald

Datum: 14.07.2021 - 18.07.2021
Alarmierungszeit: 14:15 Uhr
Ortslage:

Gemeindegebiet

Einsatzstichwort, Meldung: TH, Unwettereinsätze

Alarmierte Einheiten:

- Löschgruppe Bergstein

- Löschgruppe Gey

- Löschgruppe Großhau

- Löschgruppe Hürtgen

- Löschgruppe Straß

- Löschgruppe Vossenack

- Einsatzleitdienst

- Ordnungsamt

Informationen zum Einsatzablauf:

In der Haupteinsatzzeit (48h) waren ca. 60 Einsatzkräfte beschäftigt, die 67 Einsätze im Gemeindegebiet Hürtgenwald abzuarbeiten. Besonders betroffen waren die Ortsteile Simonskall und Zerkall, welche direkt an der Kall liegen. Umgestürzte Bäume mussten beseitigt werden, zahlreiche Keller leergepumpt werden und auch eine Evakuierung im Ortsteil Zerkall wurde aus Sicherheitsgründen durchgeführt, da durch den Überlauf der Rurtalsperre am Donnerstagabend hier mit einem massiven Hochwasser gerechnet wurde.

Erwähnenswert war auch ein Gas-Einsatz aufgrund eines Flüssiggastanks, welcher sich durch die Fluten in Simonskall von seinem Fundament gelöst hatte und den dadurch verursachten  Bruch der Verbindungsleitung Gas ausströmen ließ. Auch hier musste ein Teil des Ortes Simonskall evakuiert werden. Aufgrund des Wasserstandes und der Strömung der Kall war der Gastank erst einen Tag später wieder erreichbar, sodass das immer noch ausströmende Gas abgeschiebert werden konnte.

Koordiniert wurden die Einsätze im Hürtgenwalder Gemeindegebeit von der Feuerwehreinsatzzentrale im Gerätehaus Hürtgen, um die Leitstelle des Kreises Düren zu entlasten.

Einsatz 077_12.07.2021 RD-TH - Unterstützung Rettungsdienst in Hürtgen

Datum: 12.07.2021
Alarmierungszeit: 00:23 Uhr
Ortslage:

Hürtgen, auf dem Knippchen

Einsatzstichwort, Meldung: RD-TH, Untersützung Rettungsdienst

Alarmierte Einheiten:

- Löschgruppe Hürtgen

- FTZ (Teleskopmastbühne)

- Rettungsdienst

Informationen zum Einsatzablauf:

Ein Patient wurde mittels Teleskopmastbühne aus dem Obergeschoss eines Wohnhauses gerettet.

Einsatz 076_07.07.2021 BD - Heimrauchmelderalarm in Vossenack

Datum: 07.07.2021
Alarmierungszeit: 16:34 Uhr
Ortslage:

Vossenack, im Oberdorf

Einsatzstichwort, Meldung: BD, Heimrauchmelderalarm

Alarmierte Einheiten:


- Löschgruppe Bergstein

- Löschgruppe Hürtgen

- Löschgruppe Vossenack

- Tagesalarm Verwaltung/Bauhof

- Einsatzleitdienst

- Polizei

Informationen zum Einsatzablauf:

Es handelte sich um eine Fehlauslösung des Rauchmelders.