ABC Gruppe im Rahmen des ABC Zuges 505

Die Feuerwehr wird nicht nur zur Brandbekämpfung und Technischen Hilfeleistung herangezogen, sondern auch zur Gefahrenabwehr bei Unfällen und Schadensereignissen im Zusammenhang mit atomaren, biologischen und chemischen (ABC) Gefahrstoffen. Von den 15 Städten und Gemeinden des Kreises Düren wurden im Jahr 2006 auf Empfehlung des damaligen Kreisbrandmeisters fünf ABC Züge aufgestellt. Gemeinsam mit der Stadt Heimbach und der Stadt Nideggen bildet die Gemeinde Hürtgenwald den ABC Zug 505 des Kreises Düren. Durch das Zusammenwirken mehrerer Kommunen sind die ABC Züge technisch als auch personell dadurch schlagkräftiger aufgestellt.

Der ABC Zug 505 wird durch den Zugführer Heinz Bongard (FF Heimbach - LG Blens) geführt, sein Stellvertreter ist Ralf Maquet (FF Hürtgenwald - LG Bergstein).

Die Aufgabe der Gruppenführung der ABC-Gruppe der Feuerwehr Hürtgenwald wird von Daniel Macherey und Carsten Maquet (beide LG Bergstein) wahrgenommen.

Die ABC-Gruppe besteht hauptsächlich aus den Mitgliedern der Löschgruppen Bergstein und Hürtgen. Ausgebildete ABC Kräfte der anderen Löschgruppen kommen unterstützend hinzu.

Durch die Löschgruppe Bergstein wird ein Gerätewagen-Gefahrgut und ein LF 20 besetzt, die Löschgruppe Hürtgen bringt ihren Einsatzleitwagen zur Führung des ABC Zuges im Einsatzfalle ein.

Weiterhin steht der ABC Gruppe ein Fachberater Chemie zur Verfügung.

Durch Übungen wird regelmäßig auf ABC-Gruppen-Ebene und ABC-Zug-Ebene das Zusammenwirken der Einsatzkräfte für den Ernstfall geprobt sowie die Einsatzbereitschaft gestärkt.

Die ABC-Gruppe der Feuerwehr Hürtgenwald kann auf 22 ausgebildete CSA-Träger zurückgreifen, weiterhin besitzen vier Führungskräfte die ABC2 Ausbildung (Führen im ABC Einsatz). (Stand 07/2019)

Bericht der ABC Übung 2019: ABC Übung in Bergstein

Bericht der ABC Übung 2018: Gemeinsame ABC-Übung des Löschzugs Süd in der Papierfabrik Zerkall

Fotos der ABC Übungen 2016 & 2017: